Radfahren und Straßenbeleuchtung – Wie sicher fühlen Sie sich?

Für wie notwendig halten Sie öffentliche Beleuchtung inner- und außerorts?

Das EU-Projekt LUCIA befasst sich mit dem Thema „Straßenbeleuchtung“ für Zufußgehende und Radfahrende. Die folgende Befragung richtet sich nur an Radfahrende.

Wir möchten von Ihnen wissen, wie Ihre Erfahrungen mit Straßenlaternen und -beleuchtung auf besonders gut asphaltierten und breiten Wegen inner- und außerorts sind (siehe Beispielfotos weiter unten).

Uns interessiert, wie Sie diese Wege nutzen und wie Sie dabei die Beleuchtungssituation empfinden. Wir möchten Ihre Erfahrungen und Einschätzung auf diesen Wegen innerorts und außerorts ermitteln. Weiterhin interessieren uns Ihr Verhalten und Ihre Einstellungen zum Thema „Straßenlaternen“ zur dunklen Jahreszeit (Herbst/Winter).

Was ist unter einem „gut asphaltierten Weg“ für Radfahrende zu verstehen?

Es sind breite Wege von 3,5 m bis zu 4,0 m mit einer glatten Oberfläche, die sich mit Geschwindigkeiten von bis zu 20/25/30 km/h gut befahren lassen. Es fahren keine Autos auf diesen Wegen; gleichwohl nutzen diese Wege aber auch Zufußgehende, E-Scooter/Skatebord-Fahrende usw.

Diese Wege haben überwiegend längere zusammenhängende Stücke, sind aber auch immer mal wieder durch andere kreuzende Wege, kleinere Nebenstraßen, kleinere Kreuzungen usw. unterbrochen.

An dieser Stelle ist nun Ihre Meinung zu diesen Wegen als Nutzerin und Nutzer gefragt! Bitte stellen Sie sich solche Wege bei der Beantwortung der Fragen vor. Die Beispielbilder an den entsprechenden Stellen sollen hierzu als Unterstützung der jeweiligen Situation dienen. Die Ergebnisse der Befragung helfen uns, die derzeitige Beleuchtungspraxis kritischer zu betrachten und stärker in den Fokus entsprechender (Fach-)Diskussionen zu bringen.

Die Befragung dauert ca. 15 Minuten und hat insgesamt 35 Fragen. Die Anzahl kann sich durch Auswahl bestimmter Antwortmöglichkeiten im Einzelfall verringern. Weitere Informationen können Sie dem Impressum und den Datenschutzerklärungen entnehmen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung und Ihren Beitrag!

Informationen zum EU-Projekt LUCIA finden Sie auf: www.lucia-project.eu

Fragebogen

Zunächst einige persönliche Angaben

1. Bitte geben Sie Ihr Geschlecht an

2. Bitte geben Sie Ihr Alter an

3. Bitte geben Sie Ihren höchsten Bildungsabschluss an

4. Bitte kreuzen Sie Ihre momentane Erwerbsituation an

Es folgen einige Einstiegsfragen

5. Besitzen Sie ein verkehrssicheres Fahrrad?

6. Bitte kreuzen Sie Ihren Radtyp an, mit dem Sie üblicherweise im Alltag unterwegs sind

7. Empfinden Sie die Leuchtkraft des Scheinwerfers an Ihrem Rad, das Sie üblicherweise nutzen, als ausreichend?

Hier sehen Sie nun Fotos von gut asphaltierten Wegen für den Radverkehr.

8. Kennen Sie – wie oben beschrieben und hier im Bild zu sehen – gut asphaltierte Wege für den Radverkehr?

[survey-2-img-1] [survey-2-img-2]

9. Woher kennen Sie ensprechende gut asphaltierte Wege?

Mehrfachnennungen möglich

10. Wann benutzen Sie diese Wege überwiegend?

Mehrfachnennungen möglich

11. An welchen Tagen nutzen Sie diese Wege überwiegend?

12. Wie oft nutzen Sie diese Wege überwiegend?

13. Zu welchen Tageszeiten nutzen Sie diese Wege überwiegend?

Mehrfachnennungen möglich

14. Zu welchem Zweck nutzen Sie diese Wege überwiegend?

Mehrfachnennungen möglich

15. Wie lang ist die einfache Strecke, die Sie auf diesem Weg zurücklegen?

16. Wie wichtig ist Ihnen das Vorhandensein von Straßenlaternen auf diesen Wegen INNERORTS, um Ihre Verkehrssicherheit zu erhöhen?

17. Wie wichtig ist Ihnen das Vorhandensein von Straßenlaternen AUSSERORTS, um Ihre Verkehrssicherheit zu erhöhen?

Bitte stellen Sie sich nun vor, Sie sind zur DUNKLEN JAHRESZEIT auf gut asphaltierten Wegen unterwegs.

18. Wie VERKEHRSSICHER fühlen Sie sich FRÜHMORGENS/MORGENS ganz allgemein auf diesen Wegen zur DUNKLEN JAHRESZEIT?

[survey-2-img-3] [survey-2-img-4] [survey-2-img-5]

19. Wie VERKEHRSSICHER fühlen Sie sich zur DÄMMERUNG/ABENDS/NACHTS ganz allgemein auf diesen Wegen zur DUNKLEN JAHRESZEIT?

20. Wodurch fühlen Sie sich ZUR DUNKLEN JAHRESZEIT auf diesen Wegen geblendet?

Mehrfachnennungen möglich

21. Sehen Sie sich die Beispielfotos an und geben sie an, wie sehr Sie sich zur DUNKLEN JAHRESZEIT auf diesen Wegen GEFÄHRDET fühlen.

a) …bei schlechtem Wetter, wenn die Sichtverhältnisse eingeschränkt sind.

[survey-2-img-6] [survey-2-img-7] [survey-2-img-8] [survey-2-img-13]

b) …zu viele andere Radfahrende auf dem Weg sind.

c) … wenn zu viele Spaziergehende mit (freilaufenden) Hunden auf dem Weg sind.

d) …wenn der Untergrund des gut asphaltierten Weges eine andere Einfärbung (bspw. grün/rot/blau) als grau hat?

22. Sehen Sie sich die Beispielfotos an und stellen Sie sich eine Situation in der DUNKLEN JAHRESZEIT vor, in der Sie geblendet werden. Wie sehr fühlen Sie sich GEFÄHRDET, wenn Sie geblendet werden durch...

a) ...Straßenlaternen?

[survey-2-img-14] [survey-2-img-15] [survey-2-img-16] [survey-2-img-17]

b) ...andere, entgegenkommende Radfahrende, deren Scheinwerfer falsch eingestellt ist?

c) ...entgegenkommende Autos, deren Scheinwerfer blenden?

d) ...ÖV-Haltestellen mit Beleuchtung?

e) …sonstige Lichtquellen (bspw. Geschäfte, öffentl. Gebäude etc.)?

23. Sehen Sie sich die Beispielfotos an und stellen Sie sich eine Situation zur DUNKLEN JAHRESZEIT vor, in der Sie durch STRAßENLATERNEN geblendet werden. Wie sehr fühlen Sie sich GEFÄHRDET, ….

a) ...wenn es trocken ist?

[survey-2-img-18] [survey-2-img-19]

b) ...wenn die Oberfläche nass ist?

c) ...wenn es regnet?

d) ...wenn sich Pfützen bilden?

24. Wenn Sie beim Fahrradfahren durch STRAßENLATERNEN geblendet werden, welche Maßnahmen ergreifen Sie?

Mehrfachnennungen möglich

25. EMPFINDEN SIE es bei Dunkelheit auf gut asphaltierten Wegen angenehmer NUR mit Ihrer Fahrradbeleuchtung unterwegs zu sein als auf Wegen MIT Straßenlaternen?

a) Warum empfinden Sie es als angenehmer nur mit Ihrer eigenen Beleuchtung unterwegs zu sein?

Mehrfachnennungen möglich

26. Sollten mehr und hellere Straßenlaternen für den Radverkehr INNERORTS verbaut werden?

27. Sollten mehr und hellere Straßenlaternen für den Radverkehr AUßERORTS verbaut werden?

28. Sollten Strecken AUßERORTS durchgängig beleuchtet sein?

29. Sollten Strecken AUßERORTS nur teilweise beleuchtet sein (bspw. an kreuzenden Wegen, Einmündungen, Verschränkungen usw.)?

30. Was bevorzugen Sie INNERORTS?

a) Asphaltierte Wege sollten sehr gut ausgeleuchtet sein, um mir die größtmögliche Sicherheit zu bieten.

b) Asphaltierte Wege sollten eine ausreichende Ausleuchtung haben, die Rücksicht auf die Flora und Fauna nimmt.

c) Der Schutz der Flora und Fauna sollte den absoluten Vorrang haben und ein Verzicht auf Straßenbeleuchtung möglich sein.

31. Was bevorzugen Sie AUßERORTS?

a) Asphaltierte Wege sollten sehr gut ausgeleuchtet sein, um mir die größtmögliche Sicherheit zu bieten.

b) Asphaltierte Wege sollten nur an einigen Stellen (bspw. an kreuzenden anderen Wegen) sehr gut ausgeleuchtet sein, um mir die größtmögliche Sicherheit zu bieten.

c) Asphaltierte Wege sollten eine ausreichende Ausleuchtung haben, die Rücksicht auf die Flora und Fauna nimmt.

d) Der Schutz der Flora und Fauna sollte Vorrang haben und ein Verzicht auf Straßenbeleuchtung möglich sein.

Bitte schauen Sie sich die folgenden Beispielbilder an, die Ihnen bei der Beantwortung der Fragen helfen sollen.

32. Welches WÄRE die von Ihnen bevorzugte Straßenbeleuchtung/Beleuchtung für gut asphaltierte Wege INNERORTS?

[survey-2-img-9] [survey-2-img-10] [survey-2-img-11] [survey-2-img-12]

Mehrfachnennungen möglich

33. Welches WÄRE die von Ihnen bevorzugte Straßenbeleuchtung/ Beleuchtung für gut asphaltierte Wege AUßERORTS?

Mehrfachnennungen möglich

34. Ist Ihnen der Begriff Lichtverschmutzung bekannt?

35. VIELEN DANK FÜR DIE TEILNAHME! Hier können Sie nun abschließend noch eigene Anmerkungen zu (Straßen-)Beleuchtung und gut asphaltierten Wegen (inner-und außerorts) machen: (optional)